STARTSEITE
RATGEBER
DATENBANK
BERATUNG
DOWNLOAD
Altenpflege-Ratgeber
- Urteile, Gesetze und Gesetzentwürfe
 
Ratgeber bestellen
   
 
Hier bestellen: Altenpflege-Ratgeber
   
  Altenpflege-Ratgeber 3.0
Der Praxis-Ratgeber für die angewandte Altenpflege


Buchseiten: 150
Autorin: Ina Seeger


€ 8,00 - PDF-Format Acrobat-PDF-Format
€ 15,00
- Druck, broschiert
Kostenlose Lieferung Versandfertig
   
- Inhaltsverzeichnis
- Empfehlungen
- Ratgeber-Buch bestellen
   
50 Arbeitsdokumente
- Stellenbeschreibungen
- Checklisten
- Arbeitsverträge
- Arbeitszeugnisse
- Bewerbungen
  ... alle Arbeitsdokumente
   
50 Vorlagen in MS-Word
 Unentbehrliches Dokument General-Vollmachten
 Unentbehrliches Dokument Vorsoge-Vollmachten
 Unentbehrliches Dokument Bank-Vollmachten
 Unentbehrliches Dokument Betreuungsverfügungen
 Unentbehrliches Dokument Patientenverfügungen
 Wichtiges Dokument Testamente
 Wichtiges Dokument Erb-Verträge
 Wichtiges Dokument Schenkungen
 Geldwertes Dokument Anträge, Formulare
 Geldwertes Dokument Widerrufe
  ... alle Vorlagen
   
Ratgeber - Top 5 -
- Altenpflege-Ratgeber 3.0
- Pflegeversicherung A bis Z
- Der MDK kommt. Was tun?
- Daheim oder Heim?
- Psychologie f. Angehörige
  ... alle Ratgeber
   
Beratung & Kurse
- Pflegekurse für Pflegende und Angehörigen
- Pflegeberatung (gratis)
   
Pflege-Datenbank
- Pfleger/in, Heim, Haus, Einrichtung suchen (gratis)
- Angebot eintragen (gratis)
- Informationen
   
Shopping
- Online-Apotheke
- Online-Sanitätshaus
- Online-Buchladen
- Diskussionsforum
   
Intern
- Zu den Favoriten
- Als Startseite
- Weiterempfehlen
- Suchen
- Presse- und Mediadaten
   
Top-Links
- Pflege-Gesetze in der BRD
- Aktuelle Veranstaltungen
- Unsere Partner
- ... weitere Links
   
  Sie befinden sich hier: Startseite - Altenpflege-Ratgeber - Urteile, Gesetze und Gesetzentwürfe
   
 
Mit freundlichen Dank an Christof Amrhein

Urteile

Urteil des Hessischen Verwaltungsgerichtshofes
- Verfassungsrechtliche Bedenken gegen das Umlageverfahren des Hessischen Altenpflegegesetzes
- Zweifel an der Rechtmäßigkeit der Kostenausgleichsverordnung
u.a.
Urteil des Verwaltungsgericht Koblenz
- Gericht hält die Ausbildungsumlage in Rheinland-Pfalz für verfassungswidrig
- Klage an das Bundesverfassungsgericht weitergeleitet
u.a.
Urteil des Frankfurter Oberlandesgericht
- Vormundschaftsrichter dürfen über Hilfe zum Sterben entscheiden
- der mutmaßlichen Willen des Patienten ist zu beachten
u.a.
Urteil des Landgericht München I
- Angehörige und Ärzte entscheiden über passive Sterbehilfe
- Widerspruch zum Urteil des Frankfurter Oberlandesgericht
u.a.
Grundsätze der Bundesärztekammer zur ärztlichen Sterbebegleitung
- der mutmaßlichen Willen des Patienten ist zu beachten
- Patientenverfügungen, Vorsorgevollmachten und Betreuungsverfügungen
u.a.

Gesetzesentwürfe

Entwurf eines Qualitätsprüfungsgesetzes Pflege (QuaPrüfG)
- Verbesserte Kontrollmöglichkeiten der Heimaufsicht
- Mitarbeit von Angehörigen im Heimbeirat
- Änderung von Finanzierungsgrundlagen
u.a.
Entwurf eines Gesetzes über die Berufe in der Altenpflege (AltPflG)
- 3-jährige Ausbildungszeit
- Teilzeitausbildung möglich
- viele Möglichkeiten der Ausbildungsverkürzung
u.a.

Gesetze, Verordnungen

Hessisches Altenpflegegesetz (HAltPflG)
- siehe auch Kostenausgleichsverordnung
- Drei Jahre Ausbildungszeit, Angleichung an die Krankenpflege
u.a.
Kostenausgleichsverordnung zum HAltPflG - (KostAusglVO)
- Die ambulante Pflege soll die Ausbildung mit finanzieren
- Erhebung von Ausgleichsbeträgen
u.a.
Soziale Pflegeversicherung (PflegeVG)
- Wer bezahlt die Leistungen?
- Wer hat Anspruch auf welche Leistungen?
- Welche Leistungen gibt es?
u.a.
Heimgesetz (HeimG)
- Was muß in einem Heimvertrag stehen?
- Wer darf ein Heim betreiben?
- Wie ist die Überwachung der Heime geregelt?
u.a.
Bundes-Sozialhilfegesetz (BSHG)
- Wer hat Anspruch auf Hilfe zum Lebensunterhalt?
- Wer erhält Hilfe in besonderen Lebenslagen?
- Ab welcher finanziellen Grenze?
- Welche Formen der Hilfe gibt es, wer trägt die Sozialhilfe?
u.a.
Heimmitwirkungsverordnung (HeimmitwV)
- Wer wählt den Heimbeirat, wer kann gewählt werden?
- Aufgaben, Rechte und Pfleichten des Heimbeirates
- Geschäftsführung, Stellung der Mitglieder
u.a.
Heimpersonalverordnung (HeimPersV)
- Eignung und Qualifikation der Heimleitung
- Eignung und Qualifikation der Beschäftigten
u.a.
Heimmindestbauverordnung (HeimMinBauV)
- Alles rund um die Baulichen Maßnahmen wie z.B.
- Beschaffenheit und Ausstattung der Wohn- und Aufenthaltsräume,
- Beschaffenheit und Ausstattung der sanitären Anlagen, der Funktions - und Therapieräume
u.a.

Veralterte Gesetzentwürfe und Modelle, zum Wegwerfen zu schade

Entwurf eines Gesetzes zur Zukunftssicherung der Pflegeversicherung (PflegeZG)
- Schaffung eines Kapitalstockes als Generationenreserve
- Verbesserung der Situation von dementen Pflegebedürftiger
- Stärkung der häuslichen Pflege bei leistungsrechtlichen Vorschriften
u.a.
Standard-Pflegesatz-Modell (SPM)
- Zum Aufstehen und Zu-Bett-Gehen maximal 2-3 Min - am Tag
- Hilfe bei der Darm- und Blasenentleerung 8 Min/Tag!
u.a.

Nutzungshinweise

  • Das Pflegezentrum übernimmt keine Verantwortung über die Richtigkeit und/oder Aktualität der Gesetze
  • Alle Gesetze liegen im Hypertext-Format vor
  • Paragraphen anderer Gesetze, auf die in den Texten Bezug genommen wird, werden in einem eigenen Fenster angezeigt.
  • Inhaltsverzeichnisse und bei größeren Gesetzen eine Übersicht ermöglichen ein schnelles navigieren im Gesetzestext.
  • Alle Gesetze werden in einem Dokument geladen. Dies bedingt zwar erstmals eine längere Ladezeit, man kann aber dadurch den Links innerhalb des Textes sehr schnell folgen.
  • Am Ende eines jeden Kapitels kann man wieder zum Inhaltsverzeichnis zurückspringen
 
 Sitemap   |    Impressum   |    Referenzen   |   Datenschutz   |    Kontakt    |    AGB
Copyright © 2013 Pflegezentrum. Alle Rechte vorbehalten.